#029 Mut


Mut tut Gut. Diese Folge soll Dir Mut machen. Denn im Alltag trauen wir uns ganz oft nicht mehr, mutig Situationen zu meistern. Wir verharren in unseren Denkmustern, in unserer Komfortzone. Und hinter dem “Nicht-Mut” steckt meistens die Angst. Das liegt daran, dass wir als Menschen gedeckelt wurden und uns gelehrt wurde, dass wir hier und da nicht genügend Kompetenzen haben. Bereits als Kind hören wir “Du kannst das noch nicht.”, “Kletter´da nicht hoch.”, “Du bist noch zu jung dafür”. Und damit verstehen wir, dass wir wohl nicht gut genug “gewappnet” für unser Leben sind. Damit du es schaffst, kindlichen Glaubenssätzen zu überwinden und selbst deine Angstzustände zu transformieren, habe ich diese Folge aufgenommen. Du wirst darin verstehen:

– Wieso du manchmal nicht mutig sein kannst
– Warum es überlebenswichtig ist, unsere Komfortzone zu verlassen
– Mit welchen Tools du Angstzustände überwinden kannst
– Was eine Mut-Box ist
– Warum die Welt mutige Menschen braucht
– Und noch so dies und das

Viel Freude bei dieser Mutmach-Folge,

deine Eva ✨


Shownotes:

Buchempfehlung:
Gespräche mit Gott Band 1-3 – Neale Donald Walsch

Musikempfehlung:
Sarah Lesch – Nichts

Photo by Sammie Vasquez on Unsplash


Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Hat Dir diese Folge gefallen? Was steckt alles so in Deiner Mut-Box? Schreibe es doch gerne in die Kommentare.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.