#039 Interview mit Linda Kaindl über Naturerlebnisse für Kinder und Selbstständigkeit


Ich freue mich, dir meine Serie “Selbstständige Frauen im Bereich Nachhaltigkeit” vorzustellen. Hier möchte ich inspirierende Frauen vorstellen, die diese Komponenten “Nachhaltigkeit” und “Selbstständigkeit” in ihren Beruf erfolgreich integrierten.

In diesem ersten Interview spreche ich mit Umweltpädagogin Linda Kaindl, die Naturerlebnisse für und mit Kinder anbietet. Was es dazu braucht, wieso diese so wichtig für Kinder sind und welche einfachen Stellschrauben du in deinem Alltag drehen kannst, selbst wieder mehr Zeit in der Natur zu erleben, das alles erfährst du in diesem Interview.
Außerdem nimmt uns Linda mit in Ihren Weg in die Selbstständigkeit. Was Ihr geholfen hat und was – gerade zu Beginn – schwierig war.

Viel Freude bei diesem Interview und diesen tollen Impulsen,

deine Eva


Shownotes:

Buchempfehlung:

Wie Kinder heute wachsen – Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther
Traumfänger – Marlo Morgan
Das rote Zelt der Frauen – Anita Diamant


Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer und allen gängigen Podcastportalen.

Gehst du regelmäßig mit deinen Kindern in die Natur? Wie erlebst du in dieser Zeit deine Kinder? Und arbeitest du vielleicht auch selbstständig im Bereich Nachhaltigkeit? Schreibe mir sehr gerne.

Ich freue mich sehr über dein Like / Herz auf den Sozialen Medien. Mit Deinem Feedback füllst Du meine Arbeit auch mit Leben.
Also – get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

Und es freut mich, wenn dir meine Arbeit gefällt, wenn du Sie finanziell unterstützen würdest. Mehr Infos darüber findest du auf meiner Unterseite “unterstützen”. Danke dir von Herzen.

#022 Interview mit Michi Schnitzlein zur Gemeinwohlökonomie


Mit Michi Schnitzlein spreche ich über das Konzept der Gemeinwohlökonomie (GWÖ). Hier geht es um eine neue Ausrichtung unserer Gesellschaft mit der Impulsgebung aus der Wirtschaft. Wirtschaft ist menschengemacht und somit veränderbar. Doch wie kann ein Wirtschaftssystem möglich sein, das Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, demokratische Mitbestimmung  und ökonomische Entwicklung ausgewogen verbindet? Wie sieht gelebte Kooperation statt Konkurrenz aus? Und worin liegen die gesamtgesellschaftlichen Vorteile bei diesem Wirtschaftsmodell?  Ich möchte Euch einladen, Euch diesem Thema anzunähern und zu prüfen, wie Ihr selbst gemeinwohl(er) leben könnt.

Viel Freude bei diesem Interview,

eure Eva 


Shownotes:

Kontakt Michi Schnitzlein

https://www.ecogood.org/de/
Gemeinwohlmatrix

Christian Felber

Buchempfehlungen:

Café am Rande der Welt und The Big Five for Life – John Strelecky
Postwachstumsökonomie – Niko Paech
Gemeinwohlökonomie – Christian Felber


Wie fandest Du das Interview? Schreibe mir gerne Deine Meinung in die Kommentare!

Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/

@https://www.pinterest.de/evaherz1/