#033 5 Jahre Mama – eine Zwischenbilanz


Das Leben mit Kindern bedeutet alle Höhen, alle Tiefen und alle bunten Nuancen zwischendrin. Ich schaue in dieser Podcastfolge einige Nuancen mit Dir an und gebe Dir meine Tipps und Weisheiten meiner letzten fünf Jahre als Mama weiter. Spannend finde ich bei dieser Thematik insbesondere, was wir für Menschen werden. Wie verändert mich meine Schwangerschaft und wie verändern mich meine Kinder? Wie entwickelt sich meine Persönlichkeit? Wo liegt mein Fokus? Aber auch: Was gebe ich weiter? Was sind meine Themen, die ich ggf. an mein Kind weiterreiche?

Außerdem gehe ich auf Leitgedanken ein, die sehr viel erleichtern und mir immer wieder im Alltag helfen/halfen. Ich gebe Dir ganz viele konkrete (Alltags-) Tipps mit an die Hand, die Dich und Dein Kind auch durch schwierigere Situationen begleiten könnten.

Vielleicht findest Du in dieser Folge ganz viel Wahrheit. Vielleicht erhältst Du die Chance auf einen neuen begleitenden Weg mit Deinen Kindern. Vielleicht verändert diese Folge Deine Sicht auf viele Dinge. Vielleicht kannst Du und Dein Kind mit dieser Folge wieder authentischer durch den Alltag gehen. Ja vielleicht, verändert diese Folge Dein Leben.
Bereit?

Viel Freude am Anhören,

Deine Eva ✨


Shownotes:

Photo by Jordan Whitt on Unsplash


Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer und allen gängigen Podcastportalen.

Hat Dir diese Folge gefallen? Welche Leitgedanken helfen Dir bei deiner Kinderbegleitung? Schreibe es mir gerne in die Kommentare.

Ich freue mich sehr über dein Like / Herz auf den Sozialen Medien. Mit Deinem Feedback füllst Du meine Arbeit auch mit Leben.
Also – get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#032 Interview mit Laura Klinker über achtsame Ernährung


Eine achtsame Haltung hilft uns einen Zugang zu körperlichen und emotionalen Bedürfnissen zu erhalten. Diese Haltung kann man wunderbar auf das eigene Essverhalten anwenden.
Laura Klinker erklärt in diesem Interview, wie man eigene Bedürfnisse und Signale in Bezug auf sein Essen wieder erkennt, sich emotionale (Ess-) Themen bewusst macht und wie man wieder Essen mit allen Sinnen genießt. Denn das alles spielt beim “achtsamen Essen” eine Rolle. 
Weißt du, wie sich ein wirkliches Hunger- und ein echtes Sättigungsgefühl bei dir anfühlt? Wie geht es deinem Körper nach dem Essen? Aus was für Gründen greifst du auch mal zwischendurch zum Essen? Was verdaust du gerade emotional?
Achtsame Ernährung geht raus aus reflexartigen unkontrollierten Essverhalten – hin zu bewussten selbstwirksamen Entscheidungen: Statt der Tüte Chips nebenbei, lieber einen Schokoriegel bewusst genießen – ganz ohne schlechtes Gewissen!

Erfahre nun mehr zum Thema in diesem tollen Podcastinterview.

Viel Freude, deine Eva ✨


Shownotes:

Laura Klinker Instagram

Das Frauenfrühstück mit Laura findet am 27. Februar 2021 statt. Save the date!

Laura Milojevic Website

Buchempfehlung:

Und Nietzsche weint – Irvin Yalom



Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer und allen gängigen Podcastportalen.

Hat Dir diese Folge gefallen? Kannst du Achtsamkeit und speziell Achtsame Ernährung in dein Alltag einbauen? Schreibe es mir gerne in die Kommentare.

Ich freue mich über dein Like / Herz, also: get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#031 natürliche Schönheit


Ich bin eine natürliche Schönheit. Ich fühle mich wohl in meinem Körper. Ich liebe meinen Körper.
Sind das Sätze, die Du gerne sagst und ohne Dich schlecht oder eingebildet zu fühlen? Kannst Du anderen diese Worte zugestehen, ohne Dich selbst kleiner zu fühlen?
In dieser neuen Podcastfolge tauche ich mit Dir in einige Körperthemen ein. Zum Beispiel spreche ich über

  • Schönheitsoperationen
  • transformierende Face-Apps
  • Haut und Kosmetika
  • und natürlich Selbstliebe, Selbstliebe, Selbstliebe 🙂

Ich spreche aber auch über einige meiner Wahrheiten, Aha-Erlebnisse und Erfahrungen, durch die ich es schaffte, mich und meinen Körper ehrlich zu lieben und wertzuschätzen – und damit auch den anderer. Und Du erfährst selbstverständliche ganz viele Tipps, wie du selbst deine (körperliche) Selbstliebe ausbauen kannst.
Wir schauen uns außerdem an, wo wir in diesem Thema ganz oft geblendet, bzw. getäuscht sind und wie wichtig es ist, körperliche Ideale fallen zu lassen. Nicht nur für uns sondern auch für kommende Generationen.

Viel Freude bei dieser Folge,

deine Eva ✨


Shownotes:

Photo by Thomas Schaich


Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Hat Dir diese Folge gefallen? Fühlst Du dich natürlich schön? Schreibe es doch gerne in die Kommentare.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#029 Mut


Mut tut Gut. Diese Folge soll Dir Mut machen. Denn im Alltag trauen wir uns ganz oft nicht mehr, mutig Situationen zu meistern. Wir verharren in unseren Denkmustern, in unserer Komfortzone. Und hinter dem “Nicht-Mut” steckt meistens die Angst. Das liegt daran, dass wir als Menschen gedeckelt wurden und uns gelehrt wurde, dass wir hier und da nicht genügend Kompetenzen haben. Bereits als Kind hören wir “Du kannst das noch nicht.”, “Kletter´da nicht hoch.”, “Du bist noch zu jung dafür”. Und damit verstehen wir, dass wir wohl nicht gut genug “gewappnet” für unser Leben sind. Damit du es schaffst, kindlichen Glaubenssätzen zu überwinden und selbst deine Angstzustände zu transformieren, habe ich diese Folge aufgenommen. Du wirst darin verstehen:

– Wieso du manchmal nicht mutig sein kannst
– Warum es überlebenswichtig ist, unsere Komfortzone zu verlassen
– Mit welchen Tools du Angstzustände überwinden kannst
– Was eine Mut-Box ist
– Warum die Welt mutige Menschen braucht
– Und noch so dies und das

Viel Freude bei dieser Mutmach-Folge,

deine Eva ✨


Shownotes:

Buchempfehlung:
Gespräche mit Gott Band 1-3 – Neale Donald Walsch

Musikempfehlung:
Sarah Lesch – Nichts

Photo by Sammie Vasquez on Unsplash


Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Hat Dir diese Folge gefallen? Was steckt alles so in Deiner Mut-Box? Schreibe es doch gerne in die Kommentare.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#028 Interview mit Isabell über offene Beziehungen


Beziehungen sind wunderbare Spielfelder um uns selbst zu erfahren. Oft übernehmen wir bei diesen Spielregeln allerdings die unserer Gesellschaft anstatt selbst zu überlegen, wie in meiner ganz individuellen Partnerschaft “gespielt” werden darf.
Isabell erzählt uns von Ihrem Weg in das Abenteuer “offene Beziehung”. Was es für Sie und Ihre Partnerschaft bedeutet und was sie bisher lernte.
Wie bunt können Bedürfnisse sein? Wie sieht tatsächliches Vertrauen in der Liebe aus? Wie funktioniert eine offene Beziehung ohne belastende Eifersucht? Kann man seine eigene Freiheit genießen und gleichzeitig als Paar leidenschaftlich und liebevoll daran wachsen?
Diesen Fragen gehe ich mit Isabell nach und ganz nach Ihrem Motto “Alles darf, nichts muss”, lade ich Dich in dieses tolle Gespräch ein,

deine Eva ✨


Shownotes:

Buchempfehlung:
Untenrum Frei – Margarete Stokowski

Filmempfehlung:
Netflixserie: unorthodox


Höre diesen Podcast auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Wie hat Dir diese Folge gefallen? Hast Du dir bereits Gedanken über Deine partnerschaftlichen Spielregeln gemacht? Schreibe Deine Ansätze gerne in die Kommentare.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#027 Interview mit Adele Reitmayer über das Miteinander mit Tieren


Mit Adele Reitmayer spreche ich in diesem Podcastinterview, wie Ihr Leben mit Tieren aussieht. Sie lebt mit Ihren Tieren auf Augenhöhe, im gleichberechtigten Miteinander und ohne das viel angewandte “Belohnung-Bestrafungserziehungsmodell”. Doch wie geht das? Sie erklärt im Interview ganz praktisch, wie Sie von einer bisher bestimmenden TierERziehung zu einer wertschätzenden TierBEziehung umstellte.
Spannend ist hierbei, dass es eigentlich nicht um eine gewisse Tierhaltung sondern viel mehr um eine grundsätzliche liebevolle Haltung gegenüber dem Leben geht, die man sich nicht nur für das Leben mit Tieren sondern eigentlich auch in all seinen Beziehungen wünscht.

Adele Reitmayer erklärt uns in diesem Zuge, was wir von unseren Tieren lernen dürfen und wie wir dies auch auf das gesamte (menschliche) Miteinander ausweiten können. Denn das Schöne ist, wie Sie sagt, wenn wir für uns selbst etwas lernen und uns selbst verändern, kommt es unserem Ganzen Umfeld zu Gute und insofern kreieren wir eine neue Welt.
Deswegen ist dieses Interview nicht nur für Tierbesitzer wertvoll sondern für alle, die ein liebevolles Miteinander suchen. Viel Freude beim Anhören,
deine Eva ✨


Shownotes:

Website Adele Reitmayer

Website Academia Liberti

Buchempfehlung:
Mit Pferden Tanzen – Klaus Ferdinand Hempfling
Trotzdem ja zum Leben – Viktor Frankl


Wie sieht Dein Miteinander mit Deinen (Haus-) Tieren aus? Schreibe es mir gerne in die Kommentare!

Höre diesen Podcast auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#026 Meine acht Weisheiten


Ich möchte Dir von Herzen meine acht aktuellen Weisheiten mitgeben. Diese helfen mir immer wieder mich zu erden, mich mutig zu stimmen und einfach wieder “auf die richtige Spur” zu kommen. Ich lerne dadurch mich sowie meine Mitmenschen immer mehr kennen und lieben.
Und obwohl wir alle so verschieden sind, gibt es doch einige Herangehensweisen, die vielen gleich “wirksam” helfen. Diese möchte ich Dir aufzeigen und Dir helfen, einen Schritt weiter in deine Ent-Wicklung zu gehen.
Wenn Du selbst einige Inspirationen brauchst, wie Du mit Dir und deiner Umgebung in Harmonie sein kannst, wird Dir diese Folge sehr helfen. Wenn Du selbst ehrlicher und authentischer leben willst, wirst Du viele Gedankenanstöße erhalten. Wenn Du bereit bist, dein Leben auf die nächste Stufe zu bringen, dann höre gleich in diese Folge rein.

Viel Freude,
deine Eva 💫



Shownotes:

Unwissenheit ist ein Segen – Matrix
Es ruckelt, wenn man in den nächsten Gang schaltet – unbekannt

Was ist Deine Weisheit? Schreibe es mir gerne in die Kommentare!

Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/ Facebook
@https://www.pinterest.de/evaherz1/ Pinterest

#025 Innehalten



Ich kam in meinem Leben immer wieder in gleiche Schwierigkeiten, hatte immer wieder die gleichen “nervigen” Konflikte und irgendwann war es mir genug. Ich dachte mir: Das kann doch nicht “das Ende vom Lied sein”, dass ich immer wieder gleich verzwickt in Situationen stecke, da muss es doch noch einen souveräneren eleganteren Weg geben. Und ja, den gibt es zum Glück! Für mich heißt diese Lösung: Innehalten. Das ist für mich ein kurzer gedanklicher Pausenknopf, den ich seitdem in meinen Alltag einbaue und der mir hilft, selbstbestimmt, respektvoll und liebevoll durch mein Leben zu gehen. Konflikte mit Menschen, Dingen,… lösen sich dadurch nicht in Luft auf – zum Glück – denn sonst könnten wir nie wachsen. Doch wir können dank Ihnen verstehen, dass es andere Wege gibt, wie ein gutes MITeinander, oder auch wie ein wohltuender Blick auf Situationen aussehen kann. Ich stelle Dir in dieser Podcastfolge meine 4 Schritte vor, wie Du selbst dieses “Innehalten” in deinen Alltag einbaust und was es Dir für Tore öffnet. Viel Freude bei dieser Folge und wie immer freue ich mich über dein Feedback dazu,

deine Eva✨


Shownotes:

Photo by Spencer Imbrock on Unsplash

Wie gelingt Dir das “Innehalten”? Schreibe mir gerne Deine Meinung in die Kommentare!

Höre diesen Podcast auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Get social, ich freue mich über dein Like / Herz.

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/
@https://www.pinterest.de/evaherz1/

#024 Interview mit Elisa Hiltscher über das Fotografieren von Sternenkindern


Unsere Seelen sind auf einer langen Lebensreise durch dieses wundervolle Universum. Und manchmal verirren sie sich in menschliche Körper. Manchmal bleiben sie lange bevor der Wind sie weiterträgt. Doch manchmal bleiben diese Seelen nur ganz kurz. Für einen Wimpernschlag. Für einige Woche, Monate oder wenige Jahre. Diese Kindern nennen wir “Sternenkinder”. Statistisch erfasst werden Kinder, die nicht gesund geboren werden können, erst ab 500 g Geburtsgewicht. Doch alle Kinder erfassen die Herzen Ihrer Eltern, spätestens mit positivem Schwangerschaftstest.
Ich möchte Dir dieses tolle Interview mit Fotografin Elisa Hiltscher weitergeben. Sie fotografiert ehrenamtlich Sternenkinder und deren Familien für die Organisation “Dein Sternenkind”. Sie besucht die Familien in der kurzen Zeitspanne des körperlichen Kennenlernens und gleichzeitig Abschiednehmens. Sie erschafft damit Momente und Erinnerungen für die Ewigkeit. Sprachlosigkeit und Unvorstellbares wird durch Ihre Arbeit sichtbar.
Das Interview nimmt dich mit in das Thema Leben und Tod und darf dich anregen, Gefühle dazu zuzulassen.

Eure Eva ! ✨

P.S. “Dein Sternenkind” sucht immer ehrenamtliche Fotografen/Fotografinnen, die auch Familien in diesen Sternenmomente fotografisch begleiten möchten. Besucht die Website und erfahrt mehr zum Bewerbungsverfahren.


Shownotes:

Website Elisa Hiltscher 

Organisation Dein Sternenkind

Photo by Melanie Hauke

Wie geht es Dir mit dem Thema? Schreibe mir gerne Deine Meinung in die Kommentare!

Höre diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/
@https://www.pinterest.de/evaherz1/

#023 André Frank Zimpel im Interview zum Freien Spiel


Im Gespräch mit Univ.-Prof., Dr. habil., Dipl.-Psych., Dipl.-Päd. und Psychotherapeut André Frank Zimpel spreche ich über die Freude am Tun – das “Freie Spiel”. Was ist das und worin liegt die unendliche Stärke? Was können wir als Pädagogen, Lehrer und Eltern tun, um (mehr) freies Spiel bei unseren Kindern zu ermöglichen? Die Schlüsselpunkte sind dabei ganz simpel: Zeit und Raum geben, Fantasie, Ideen und Vertrauen schenken. Menschen, Mensch sein lassen. Und nach diesem Interview wirst Du dein Kind, Deine Schüler,… mit neuen Augen sehen und Dich in die unendliche Bandbreite des Spiels verlieben.

Mehr Infos zum Thema erfahrt Ihr nun im Interview. Viel Freude dabei! Deine Eva 


Shownotes:

Website André Frank Zimpel

Ohrenkuss

Buchempfehlungen:

Der Junge der zu viel fühlte – Lorenz Wagner
Geniale Störung – Steve Silberman


Wie fandet Ihr das Interview? Was sind Eure Erfahrungen zum Freien Spiel? Schreibt mir gerne Eure Meinung in die Kommentare oder auf Social Media!

Hört diesen Podcast auch auf iTunes, Spotify oder Deezer.

Get social:

@aufgeklaertesherz Instagram
@https://www.facebook.com/AufgeklaertesHerz/

@https://www.pinterest.de/evaherz1/